Landkreis Wittenberg

Sachsen-Anhalt, Deutschland

Land:
Kreis:
Landkreis Wittenberg
Bevölkerung:
130 699

Über Landkreis Wittenberg

Wittenberg ist ein Landkreis im Osten von Sachsen-Anhalt. Benachbarte Bezirke sind (von Westen im Uhrzeigersinn) Anhalt-Bitterfeld, die kreisfreie Stadt Dessau-Roßlau, die Bezirke Potsdam-Mittelmark, Teltow-Fläming und Elbe-Elster in Brandenburg sowie der Landkreis Nordsachsen im Freistaat Sachsen .

Geschichte

1994 wurde der Bezirk mit dem Bezirk Jessen und einem kleinen Teil des Landkreises Gräfenhainichen zusammengelegt. Im Jahr 2007 wurden 27 Gemeinden aus dem ehemaligen Bezirk Anhalt-Zerbst in den Bezirk Wittenberg aufgenommen.

Erdkunde

Die Hauptflüsse im Bezirk sind die Elbe und ihr Nebenfluss Schwarze Elster.

Wappen

Das Wappen zeigt zwei Schwerter, das Symbol eines Feldmarschalls im Heiligen Römischen Reich. Dieser Titel wurde den Grafen von Sachsen verliehen, die das Wappen mit dem Symbol versehen. Das Zentrum des sächsischen Fürstentums befand sich in dem Gebiet, in dem sich der Bezirk befand.

Städte und Gemeinden

Der Bezirk Wittenberg besteht aus folgenden Städten:

Nach der Resolution vom 6. Oktober 2005 wurden im Rahmen der Kommunalreform die (damals) 27 Städte und Gemeinden der ehemaligen Verwaltungsgemeinschaften Coswig und Wörlitzer Winkel, ehemals im Bezirk Anhalt-Zerbst, am 1. Juli 2007 dem Bezirk Wittenberg zugeordnet.

Sehenswürdigkeiten

Wittenberg Marktplatz mit Stadtkirche Wittenberg

Wittenberg Altstadt mit Allerheiligenkirche im Bau

Jessener Marktplatz

Coswig Blick auf die Elbe

Ferropolis in Gräfenhainichen

Oranienbaum Luftbild

Das Gartenreich Dessau-Wörlitz

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Wittenberg_%28district%29

X