Landkreis Wolfenbüttel

Niedersachsen, Deutschland

Land:
Staat:
Kreis:
Landkreis Wolfenbüttel
Bevölkerung:
120 117

Über Landkreis Wolfenbüttel

Wolfenbüttel ist ein Ortsteil im südöstlichen Niedersachsen. Benachbarte Bezirke sind (im Uhrzeigersinn von Norden) die kreisfreie Stadt Braunschweig, der Landkreis Helmstedt, der Landkreis Harz in Sachsen-Anhalt sowie die Bezirke Goslar, Hildesheim und Peine. Die kreisfreie Stadt Salzgitter durchschneidet den Stadtteil Wolfenbüttel im Südwesten.

Erdkunde

Der Fluss Oker mündet in den Bezirk im Süden, verläuft durch die Stadt Wolfenbüttel (Bezirkshauptstadt) und tritt nach Nordwesten aus.

Geschichte

Der Bezirk wurde 1832 gegründet, als das Herzogtum Braunschweig in sechs Bezirke unterteilt wurde. Sie blieb bis 1941 unverändert, als die Salzgitter-Verordnung, die die Stadt Salzgitter begründete, in Kraft trat und 20 Gemeinden aus dem Bezirk entfernte; Im Gegenzug wurden 10 Gemeinden aus dem damaligen Bezirk Marienburg nach Wolfenbüttel umgesiedelt. Als 1974 die Bezirksgrenzen (im Rahmen von Verwaltungsreformen) erneut geändert wurden, wurden Teile des ehemaligen Landkreises Braunschweig zu Wolfenbüttel hinzugefügt. Darüber hinaus wurden mehrere Gemeinden - allen voran die Stadt Bad Harzburg - mit dem benachbarten Landkreis Goslar ausgetauscht.

Partnerschaften

Der Bezirk unterhält Partnerschaften mit der französischen Stadt Cachan, dem Bezirk Rhondda Cynon Taff in Wales und dem Bezirk Września in Polen.

Wappen

Der Löwe an der Spitze des Wappens steht für das Haus von Welf, das Herrscherhaus des Herzogtums Braunschweig aus dem 13. Jahrhundert. Die Ohren im unteren Bereich symbolisieren den meist landwirtschaftlichen Charakter des Viertels.

Städte und Gemeinden

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Wolfenb%C3%BCttel_%28district%29

X