Oberhavel

Brandenburg, Deutschland

Land:
Staat:
Kreis:
Oberhavel
Bevölkerung:
202 162

Über Oberhavel

Oberhavel ist ein Kreis im Norden Brandenburgs. Seine Nachbarbezirke sind (im Uhrzeigersinn von Norden): Mecklenburg-Strelitz in Mecklenburg-Vorpommern, die Bezirke Uckermark und Barnim, das Bundesland Berlin und die Bezirke Havelland und Ostprignitz-Ruppin.

Erdkunde

Der Bezirk liegt am oberen Havelverlauf von der Quelle bis in die Berliner Vorstadt. Der Norden ist von vielen Seen geprägt, darunter der Große Stechlinsee, der dank eines Romans von Theodor Fontane, Der Stechlin, bekannt ist.

Geschichte

Der Bezirk wurde am 6. Dezember 1993 durch die Zusammenlegung der alten Stadtteile Gransee und Oranienburg gegründet.

Wappen

Städte und Gemeinden

Demographie

Bevölkerungsentwicklung seit 1875 innerhalb der aktuellen Grenzen (blaue Linie: Bevölkerung; gepunktete Linie: Vergleich mit der Bevölkerungsentwicklung des Landes Brandenburg; grauer Hintergrund: Zeitpunkt der NS-Herrschaft; roter Hintergrund: Zeitpunkt der kommunistischen Herrschaft)

Jüngste Bevölkerungsentwicklung und Projektionen (Bevölkerungsentwicklung vor der Volkszählung 2011 (blaue Linie); Aktuelle Bevölkerungsentwicklung nach der Volkszählung in Deutschland im Jahr 2011 (blaue Grenzlinie); Projektion des Landes Brandenburg für 2005-2030 (gelbe Linie); Projektion der Land Brandenburg für 2014-2030 (rote Linie); Projektion der Bertelsmann Stiftung für 2012-2030 (grüne Linie)

Sport

Der Bezirk ist die Heimat von drei Rugby Union Clubs, der RU Hohen Neuendorf, der Veltener RC und dem Stahl Hennigsdorf Rugby. Letzterer war der erfolgreichste Rugby-Club der DDR und gewann von 1952 bis 1990 27 nationale Meisterschaften.

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Oberhavel

X