Rhein-Pfalz-Kreis

Rheinland-Pfalz, Deutschland

Land:
Kreis:
Rhein-Pfalz-Kreis
Bevölkerung:
148 079

Über Rhein-Pfalz-Kreis

Der Rhein-Pfalz-Kreis ist ein Landkreis im Osten von Rheinland-Pfalz.

Benachbarte Bezirke sind (von Norden im Uhrzeigersinn) die bezirkfreie Stadt Worms, der Bezirk Bergstraße, die kreisfreien Stadtteile Mannheim, Frankenthal und Ludwigshafen, Rhein-Neckar, die kreisfreie Stadt Speyer, die Bezirke Karlsruhe, Germersheim, Südliche Weinstraße und Bad Dürkheim.

Geschichte

Der Bezirk wurde 1886 unter dem Namen Bezirksamt Ludwigshafen gegründet, eine der letzten Amtshandlungen von König Ludwig II. Von Bayern. Die Bevölkerung in der Umgebung von Speyer war deutlich gewachsen, was die Spaltung des Bezirksamtes Speyer notwendig machte. 1969 wurden die Bezirke Speyer und Ludwigshafen sowie Teile der Bezirke Frankenthal und Neustadt erneut zum neuen Bezirk Ludwigshafen zusammengelegt.

Am 19. Mai 2003 hat das Landtag beschlossen, den Stadtteil Rhein-Pfalz-Kreis ab 2004 umzubenennen.

Partnerschaften

Der Bezirk begann seine erste Partnerschaft im Jahr 1964 mit den Gemeinden Schnals und Naturns in Italien. Der Speyer-Kreis hatte eine Partnerschaft mit Schlanders und Martell, ebenfalls in Italien, die nach dem Zusammenschluss des Landkreises übernommen wurden. Als Teil der rheinland-pfälzischen Partnerschaft mit Ruanda besteht seit 1983 eine Partnerschaft mit der Gemeinde Kinyami. Nach der deutschen Wiedervereinigung unterstützte der Bezirk den Saalkreis in Sachsen-Anhalt bei der Modernisierung der Verwaltung nach westlichem Standard, was zu einem Ergebnis führte Freundschaft zwischen den beiden Bezirken. 1991 wurde eine Partnerschaft mit dem Bezirk Radviliskis in Litauen und 2002 mit dem polnischen Bezirk Opole in Schlesien begonnen.

Erdkunde

Der Bezirk liegt im Rheintal, sowohl im eigentlichen Flusstal als auch im Vorderpfälzer Tiefland, gebildet durch die Sedimente der Flüsse der Pfälzer Hügel. Der Bezirk hat ein sehr warmes Klima. Zusammen mit dem fruchtbaren Lößboden ist das Gebiet günstig für den Gemüseanbau. Der Niederschlag ist jedoch vergleichsweise gering, so dass eine Bewässerung erforderlich ist.

Wappen

Die Wellenlinie von rechts unten nach links oben symbolisiert den Rhein.

Der Löwe in der Linken ist der Löwe des Kurfürstentums der Pfalz, zu dem der größte Teil des Bezirks historisch gehörte.

Das Silberkreuz im rechten Teil stammt aus dem Bundesland Speyer und stammt aus dem Wappen des Landkreises Speyer.

Das Schild in der Mitte zeigt Seerosenblätter, ein typisches Symbol für das Viertel, da diese Pflanze in den alten Armen des Rheins wächst.

Städte und Gemeinden

Verbandfreie Gemeinden

Verbandsgemeinden

* Sitz der Verbandsgemeinde

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Rhein-Pfalz-Kreis

X