Saale-Orla-Kreis

Thüringen, Deutschland

Land:
Staat:
Kreis:
Saale-Orla-Kreis
Bevölkerung:
84 435

Über Saale-Orla-Kreis

Saale-Orla ist ein Kreis im Osten Thüringens. Benachbarte Bezirke sind (von Norden im Uhrzeigersinn) die Bezirke Saale-Holzland, Greiz, der Vogtlandkreis in Sachsen, die bayerischen Bezirke Hof und Kronach und der Landkreis Saalfeld-Rudolstadt.

Geschichte

Der Stadtteil wurde 1994 durch Zusammenlegung der bisherigen Stadtteile Lobenstein, Pößneck und Schleiz gegründet.

Erdkunde

Die Hauptflüsse im Bezirk sind die Saale und die Orla, die ebenfalls zum Namen des Distrikts beigetragen haben. Die höchste Erhebung mit 732,9 m ü. M. ist der Sieglitzberg (bei Lobenstein), die niedrigste mit 180 m liegt bei Schimmersburg bei Langenorla. Der Bezirk ist bergig und bedeckt das Thüringer Schiefergebirge. Die Staudämme der Saale bilden das größte künstliche Seengebiet Deutschlands.

Wappen

Städte und Gemeinden

Quelle: Wikipedia
Weiterlesen: en.wikipedia.org/wiki/Saale-Orla-Kreis

X